Stress- und Burnoutprävention

Zur psychosozialen Gesundheitsförderung, beispielsweise im Rahmen Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements biete ich Vorträge und Workshops zum Thema Stress und Burnout an (sowohl in Unternehmen oder Behörden als auch für außerbetriebliche Gruppen).

Diese können sich gut in Gesundheitstage integrieren lassen oder als halb- oder ganztägige Veranstaltungen Input für die Teilnehmer bieten, was sie individuell zur Stressreduktion tun können.

Dafür nutze ich Inhalte aus dem multimodalen Stressmanagement oder gebe Einführungen in verschiedene Entspannungsverfahren.

 

Darüber hinaus stehe ich Unternehmen, die psychische Gefährdungsbeurteilungen vornehmen möchten (ArbSchG) als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Einen wichtigen Bestandteil der Vorbeugung von stressbedingten gesundheitlichen Beeinträchtigungen stellen auch systematische Entspannungsverfahren dar.

Deshalb führe ich regelmäßig Kurse in Autogenem Training und Progressiver Muskelentspannung, sowie Stressmanagementtraining durch

(gerne auch für Ihre Mitarbeiter vor Ort).

 

Da Stress auch immer mehr Kinder betrifft, habe ich mich des Weiteren zur Entspannungstrainerin für Kinder fortgebildet und biete auch Entspannungskurse und -stunden für Kindergärten, Schulen und Kinderheime an.